Michelstrasse 7, 8049 Züricn

GÜNSTIG EINKAUFEN     l      LAGERSTANDORT SCHWEIZ  l      GRATIS LIEFERUNG AB CHF 100.-

Zupfen, Färben & Microblading: Tipps für schöne Augenbrauen

Augenbrauen bilden den Rahmen für unser Gesicht und helfen, die eigene Gesichtsform positiv zu beeinflussen. Aufgrund der aktuellen Lage müssen Kosmetikstudios und Beauty Salons ihre Türen für ungewisse Zeit schliessen – und viele von uns, die die Pflege ihrer Augenbrauen normalerweise in die Hände von Profis geben, sind gerade auf sich gestellt. Deswegen haben wir euch einen kleinen Styling Guide für schöne Augenbrauen zusammengestellt.

 

Tipp #1: Weniger ist mehr

Ein Trick, der einigen Leuten manchmal etwas schwerfällt: Hände weg von der Pinzette. Und so schräg das klingen mag, aber dies ist einer der grundlegenden Tipps. Zu häufiges Zupfen der Augenbrauen kann zur Folge haben, dass sie spärlich nachwachsen. Wenn du also gewisse Stellen hast, die du dir voller wünschst, dann nutze diese Zeit zuhause als Übergangszeit, um deine Brauen nachwachsen zu lassen.

Und keine Sorge: Es ist völlig in Ordnung, offensichtlich abstehende Härchen zu entfernen, aber es ist wichtig, die Augenbrauen nicht zu überzupfen.

 

Tipp #2: Hilfsmittel für vollere Augenbrauen

Neben seltenerem Zupfen kannst du auch auf gewisse Hilfsmittel zurückgreifen, die dir zu dichteren, volleren Augenbrauen verhelfen. Es gibt eine Anzahl von Seren, die das Wimpernwachstum aktivieren.

Eine günstige Alternative zu solchen Produkten ist Rizinusöl. Das Wachstum wird damit zwar nicht beschleunigt, aber das Öl kräftigt die vorhandenen Härchen und lässt die Brauen dadurch dichter wirken. Ausserdem verleiht es ihnen Glanz und Geschmeidigkeit.

 

Tipp #3: Einfache Faustregel für die optimale Form

Wichtig beim Zupfen deiner Augenbrauen ist das Beachten der eigenen Gesichtsform. Gerade, um die Länge der Brauen zu bestimmen, gibt es eine einfache Faustregel:

 

  • Der Beginn deiner Braue sollte vertikal über deinem Nasenflügel liegen. Nimm ganz einfach einen dünnen Pinsel, halte ihn vom Nasenflügel zur Braue und schon hast du den Punkt, an dem die Braue beginnen sollte.
  • Verschiebe den Pinsel, so dass er von der Nase aus über die Mitte der Pupille liegt – nun zeigt er dir an, wo der höchste Punkt deiner Braue liegen sollte.
  • Drehst du den Pinsel in Richtung des äusseren Augenwinkels, so hast du den Punkt, an dem die Braue enden sollte.

 

Tipp #4: Learning by doing

Ob du deine Brauen stark betonen willst oder es lieber dezent halten möchtest – es gibt für alle Styles verschiedene Hilfsmittel: Von Augenbrauenstiften über Puder bis hin zu Gels – Die Vielfalt an Produkten ist gross. Welche Variante für dich am besten funktioniert, findest du am besten durchs Ausprobieren raus.

Bist du noch etwas unsicher, was das Färben von Augenbrauen anbelangt? In einem ersten Schritt kannst du gut auf einen matten Lidschatten in der gewünschten Farbe und einen kleinen Pinsel zurückgreifen und so deine ersten Erfahrungen sammeln.

 

#5 Microblading: Einfach und schnell zu perfekten Augenbrauen

All diese Tipps bilden die Basis für schöne Augenbrauen – aber dazu gehört auch Geduld. Willst du einfacher und schneller perfekte Brauen haben? Dann könnte Microblading für dich in Frage kommen. Anders als beim Permanent Makeup wird hier manuell gearbeitet: Bei dieser Methode werden mit Klingen (Blades) von Hand Farbpigmente in die Haut gearbeitet und so feinste Härchen nachgezeichnet. Die Technik ist sehr fein, so dass die gezeichneten Härchen kaum von den echten zu unterscheiden sind. Aus diesem Grund wirkt Microblading sehr natürlich.

 

Wir bieten jede Menge Zubehör für Microblading an: Von Blades und Pencils über Kompasse bis hin zu Schablonen fürs Üben – alle Produkte sind von hoher Qualität und können professionell eingesetzt werden.